18.–24.01.2021 Für alle: 22.–24.01.2021

#livingkitchen

Ein ganzer Tag für die Küche

28.08.2019

Bereits zum zwanzigsten Mal findet der von der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche (AMK) ins Leben gerufene „Tag der Küche“ statt. Dieses Jahr fällt das Großevent auf Samstag, den 28. September. Küchenfachhandel, Küchenstudios und Küchenabteilungen zeigen die individuellen, vielfältigen und innovativen Möglichkeiten einer neuen Küche. Vielerorts sorgen besondere Kochaktionen für das leibliche Wohl.

Die Küche ist in ständigem Wandel: Nirgendwo sorgen Smart Home, technische Neuerungen und Sprachsteuerung für immer schnellere Entwicklungen als im Lieblingsraum der Deutschen. Längst ist die Küche nicht mehr nur Ort der Essenszubereitung und des gemütlichen Beisammenseins mit Freunden. Als Kommandozentrale für die gesamte Wohnung sind hier oftmals auch Lichtsteuerung, Energieversorgung oder Sicherheitssysteme untergebracht.

Daher wird es beim „Tag der Küche“ auch zahlreiche Informationen über die neuen Entwicklungen bei Küchengeräten und deren smarte Möglichkeiten geben. Aber auch beim Küchenmöbelangebot hat sich einiges getan. So hat die Küche in Sachen Wohnlichkeit nochmals zugelegt. „Durch die offen gestalteten Grundrisse im Neubau muss die Küche ästhetische und funktionale Ansprüche gleichermaßen erfüllen“, erläutert Volker Irle, Geschäftsführer der AMK, und ergänzt: „Sie ist Dreh- und Angelpunkt der Wohnung, hier wird Nahrung gelagert, zubereitet und anschließend gekocht, aber auch kommuniziert, gelacht und genossen. Hier müssen Abläufe in angenehmer Atmosphäre reibungslos klappen.“