18.–24.01.2021 Für alle: 22.–24.01.2021

#livingkitchen

Schüller setzt auf LivingKitchen

LivingKitchen vermeldet die nächste prominente Zusage. Nachdem letzte Woche mit Nobilia eines der führenden Unternehmen der Küchenmöbelindustrie seine Teilnahme an der LivingKitchen 2019 zugesagt hat, kann das Ausstellerfeld in diesem Bereich weiter vergrößert werden. Mit der Zusage von Schüller bekennt sich ein weiterer Branchenführer der deutschen Küchenmöbelindustrie zur LivingKitchen. „Für uns sind die Zusagen von Schüller und Nobilia Ansporn und Bestätigung zugleich,“ kommentiert Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse, die Zusage der Branchengröße. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Koelnmesse sieht in der Entscheidung von Schüller auch ein klares Bekenntnis zu dem soliden und zukunftsweisenden Konzept der Küchenleitmesse in Deutschland. „Die deutsche Küchenmöbelindustrie hat sich hinsichtlich Innovation, Qualität und Technik weltweit einen sehr guten Ruf erarbeitet. Um diese Entwicklung zu stützen und zu fördern, bedarf es einer internationalen Küchenmesse in Deutschland. Deshalb sagen wir JA zur LivingKitchen 2019 in Köln.“ so Markus Schüller, geschäftsführender Gesellschafter der Schüller Möbelwerk KG.

Derzeit ist die Koelnmesse mit einer Vielzahl von nationalen und internationalen Unternehmen im direkten Gespräch. Kurz nach Versand der Anmeldeunterlagen liegen der Koelnmesse bereits mehr als 30 Anmeldungen vor.

Die LivingKitchen bietet mit ihrem breiten Angebot marktrelevanten Unternehmen eine perfekte Business- und Präsentationsplattform für Küchenmöbel, -geräte und -zubehör. Dabei setzt die Messe nicht nur auf die reine Produktshow, sondern begeistert vor allem auch durch viele Events. Fachbesucher können sich an sieben Tagen über Trends und Entwicklungen in der Branche informieren. Am Wochenende lockt das reichhaltige Angebot die Endverbraucher auf die Messe. Das besondere Konzept funktioniert und macht vor allem eines: Lust auf eine neue Küche.

Koelnmesse – Global Competence in Furniture, Interiors and Design: Die Koelnmesse ist der internationale Top-Messeveranstalter für die Themen Einrichten, Wohnen und Leben. Am Messeplatz Köln zählen die Leitmesse imm cologne sowie die Messeformate LivingKitchen, ORGATEC, spoga+gafa, interzum und Kind + Jugend zu etablierten Branchentreffpunkten von Weltrang. Diese Messen bilden umfassend die Segmente Polster- und Kastenmöbel, Küchen, Büromöbel, Outdoor-Living sowie die Innovationen der Möbelzulieferindustrie ab. Das Portfolio hat die Koelnmesse in den vergangenen Jahren gezielt um internationale Messen in den wichtigsten Boom-Märkten der Welt ergänzt. Dazu zählen die CIKB in Shanghai, die interzum guangzhou in Guangzhou und die Pueri Expo in Sao Paulo. Mit ambista, dem Internetportal des Netzwerks der Einrichtungsbranche, bietet die Koelnmesse ganzjährig direkten Zugang zu relevanten Produkten, Kontakten, Kompetenzen und Events.

Weitere Infos: www.global-competence.net/interiors/
Weitere Infos zu ambista: www.ambista.com

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der LivingKitchen finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.livingkitchen-cologne.de im Bereich „Presse“.
Presseinformationen finden Sie unter www.livingkitchen-cologne.de/Presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

LivingKitchen bei Facebook:
https://www.facebook.com/livingkitchen-cologne

Ihr Kontakt bei Rückfragen:
Markus Majerus
Kommunikationsmanager

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln

Telefon: +49 221 821-2627
Telefax: +49 221 821-3544
m.majerus@koelnmesse.de
www.koelnmesse.de

Sie erhalten diese Nachricht als Bezieher der Pressemitteilungen der Koelnmesse. Falls Sie auf unseren Service verzichten möchten, antworten Sie bitte auf diese Mail mit dem Betreff "unsubscribe".

Markus Majerus

Presse Kontakt

Markus Majerus
Kommunikationsmanager
Telefon +49 221 821-2627
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben

Karin Pollerhoff

Presse Kontakt

Karin Pollerhoff
Kommunikationsservices
Telefon +49 221 821-2908
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben

Kirsa Esser

Presse Kontakt

Kirsa Esser
Kommunikationsservices
Telefon +49 221 821-3990
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben