18.–24.01.2021 Für alle: 22.–24.01.2021

#livingkitchen

Haier, weltweit die Nummer-eins-Hausgerätemarke, stellt auf der LivingKitchen 2019 aus

Mit 85.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 37,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017 ist Haier die global führende Hausgerätemarke. Für die nächsten Jahre hat sich die chinesische Unternehmensgruppe einiges vorgenommen: Eine milliardenschwere Markenoffensive soll den Absatz in Europa ankurbeln. Die weltweite Nummer eins nutzt die LivingKitchen 2019 als Startpunkt für dieses Vorhaben. Aus gutem Grund: Für den deutschen Geschäftsführer Thomas Wittling ist die LivingKitchen „die ideale Plattform, um die zentralen Handels- und Verbands­partner zu treffen.“

Ein Auftritt in exponierter Lage: Mit dem Messefokus auf Kommunikation und dem Produktschwerpunkt auf großvolumige Kühlgeräte hat Haier einen perfekten Ausgangspunkt für seine Markenoffensive gewählt. Eine Milliarde Euro verteilt auf vier Jahre wird das Unternehmen investieren, um die Geschäfte in Europa voranzu­treiben. Dieses Budget wird ausschließlich in Vertrieb und Marketing fließen, um die Marke, die zurzeit rund 50 Prozent ihres Umsatzes in Asien macht, auch hierzulande bekannter zu machen. „Die LivingKitchen ist im Rahmen unserer Strategie ein wichtiger Bau­stein zum geplanten Markenaufbau. Hier erreichen wir die wichtigen Entscheider aus dem Handel und den Verbänden, um ihnen unsere Etappenziele der kommenden Jahre zu präsentieren“, sagt Thomas Wittling, Geschäftsführer der Haier Deutschland GmbH mit den Verantwortlichkeiten für Deutschland, Österreich und die Schweiz. „Das neue Konzept der LivingKitchen hat uns über­zeugt und wir freuen uns, dass wir es mit Leben füllen können.“

Diese Einschätzung teilt auch die Koelnmesse: „Die weltweit größte Hausgeräte­marke auf dem weltweit größen Küchenevent – das passt perfekt zusammen“, sagt Gerald Böse, Vorsitzende der Geschäftsführung der Koelnmesse. Für ihn ist es ein „eindrucksvolles Zeichen, wenn die globale Nummer eins zusagt“. Es bestätigt zugleich den inter­nationalen Stellenwert, den sich der Event in den vergangenen Jahren erar­beitet hat. Das neue LivingKitchen-Team um Bernd Sanden hat an den richtigen Stell­schrauben gedreht: Alle Zeichen stehen auf einen erfolgreichen Endspurt bis zum Januar 2019, wenn sich die Pforten zur Neuauflage der LivingKitchen öffne

Den Eventcharakter zu stärken und dabei die Küche in allen ihren Facetten zu zeigen – diese beiden Ziele stehen im Mittelpunkt des neuen Konzepts für die LivingKitchen. Dafür werden 2019 erstmals drei Sonderflächen etabliert, die die Themen „Design“, „Technology“ und „Foodstyle“ darstellen. Mit diesem Konzept zieht die LivingKitchen spürbar an und stellt Küche, Kochen, Leben, Lifestyle und Zukunft in den Mittelpunkt. Aktuell werden rund 200 Unternehmen erwartet, davon rund 60 neue Aussteller. Auch der internationale Anteil hat sich erhöht: 60 Prozent der Anmeldungen stammen aus dem Ausland. Dass nun mit Haier ein internationales Schwergewicht hinzugekommt, deutet darauf hin, dass die „neue“ LivingKitchen der Küchenevent des Jahres 2019 werden kann.

Koelnmesse – Global Competence in Furniture, Interiors and Design: Die Koelnmesse ist der internationale Top-Messeveranstalter für die Themen Einrichten, Wohnen und Leben. Am Messeplatz Köln zählen die Leitmesse imm cologne sowie die Messeformate LivingKitchen, ORGATEC, spoga+gafa, interzum und Kind + Jugend zu etablierten Branchentreffpunkten von Weltrang. Diese Messen bilden umfassend die Segmente Polster- und Kastenmöbel, Küchen, Büromöbel, Outdoor-Living sowie die Innovationen der Möbelzulieferindustrie ab. Das Portfolio hat die Koelnmesse in den vergangenen Jahren gezielt um internationale Messen in den wichtigsten Boom-Märkten der Welt ergänzt. Dazu zählen die CIKB in Shanghai, die interzum guangzhou in Guangzhou und die Pueri Expo in Sao Paulo. Mit ambista, dem Internetportal des Netzwerks der Einrichtungsbranche, bietet die Koelnmesse ganzjährig direkten Zugang zu relevanten Produkten, Kontakten, Kompetenzen und Events.

Weitere Infos: www.global-competence.net/interiors/
Weitere Infos zu ambista: www.ambista.com

Die nächsten Veranstaltungen:
ORGATEC - Arbeit neu denken, Köln 23.10. - 27.10.2018
idd shanghai - , Shanghai 22.11. - 24.11.2018
LivingKitchen® - Das internationale Küchenevent, Köln 14.01. - 20.01.2019


Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der LivingKitchen finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.livingkitchen-cologne.de im Bereich „Presse“.
Presseinformationen finden Sie unter www.livingkitchen-cologne.de/Presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

LivingKitchen bei Facebook:
https://www.facebook.com/livingkitchen-cologne

Ihr Kontakt bei Rückfragen:
Markus Majerus
Kommunikationsmanager

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln

Telefon: +49 221 821-2627
Telefax: +49 221 821-3544
m.majerus@koelnmesse.de
www.koelnmesse.de

Sie erhalten diese Nachricht als Bezieher der Pressemitteilungen der Koelnmesse. Falls Sie auf unseren Service verzichten möchten, antworten Sie bitte auf diese Mail mit dem Betreff "unsubscribe".

Markus Majerus

Presse Kontakt

Markus Majerus
Kommunikationsmanager
Telefon +49 221 821-2627
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben

Karin Pollerhoff

Presse Kontakt

Karin Pollerhoff
Kommunikationsservices
Telefon +49 221 821-2908
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben

Kirsa Esser

Presse Kontakt

Kirsa Esser
Kommunikationsservices
Telefon +49 221 821-3990
Telefax +49 221 821-3544
E-Mail schreiben