18.–24.01.2021 Für alle: 22.–24.01.2021

#livingkitchen
Halle 4.1

Future Technology

„Let’s be smart“, Future Technology LivingKitchen

„Let’s be smart“, Halle 4.1 | © Corinna Bispinck

Future Technology: Smarter Lebensraum von morgen

Wie kann ein funktionierendes Smart Home heute aussehen? Was bietet es an Sicherheit, Komfort, Kostenersparnis und Zusatznutzen? Ist die Küche die Ausgangsbasis aller Smart Home-Aktivitäten? Welche Anwendungsbereiche gibt es? Wie bequem lassen sich die Anwendungen steuern, welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, und vor allem: Wie sichtbar ist die Technik überhaupt? Und wie kann die Technik den Hausherrn beim Kochen und Backen konkret unterstützen?

Antworten auf Fragen wie diese sind im Smart Home auf der LivingKitchen zu finden: in Form eines realen, begehbaren Hauses und mit zahlreichen Beispielen für die Nutzung in der Küche. Die LivingKitchen beschäftigt sich nicht nur mit dem Status Quo angewandter Technik, sondern auch mit Zukunftsfragen wie etwa der Vernetzung der einzelnen Geräte.

Die LivingKitchen zeigt die technologische Zukunft in der Küche

Ausgehend von bereits heute verfügbaren Technologien werden auf rund 600 qm in der Halle 4.1 die Möglichkeiten aufgezeigt, die mit den künftigen technologischen Entwicklungen zu erwarten sind. Im Zentrum stehen dabei vernetzte Technologien, deren Einfluss auf unseren Lebensraum in der durch die Initiative „Let’s be smart“ realisierten Küche hautnah erlebbar sein werden.

„Let’s be smart“
„Let’s be smart“
„Let’s be smart“
„Let’s be smart“
„Let’s be smart“

„Let’s be smart“, Halle 4.1 | © Corinna Bispinck

„Let’s be smart“, Halle 4.1 | © Corinna Bispinck

„Let’s be smart“, Halle 4.1 | © Corinna Bispinck

„Let’s be smart“, Halle 4.1 | © Corinna Bispinck

„Let’s be smart“, Halle 4.1 | © Corinna Bispinck

An der Schwelle zum Massenmarkt

Marktforscher sehen der Bereich Smart Home aktuell an der Schwelle zum Massenmarkt. Die Prognosen zum Marktvolumen weichen abhängig von den einbezogenen Anwendungsbereichen zum Teil erheblich voneinander ab. Einig ist man sich jedoch in der Erwartung eines dynamischen, teils sprunghaften Wachstums, je nach Produktbereich mit Raten zwischen 10 und 50 Prozent. Dabei steht Smart Home generell für die intelligente Vernetzung von elektrischen Geräten in der Wohnung, für Haus- und Hauswärmetechnik sowie die Kommunikations- und Sicherheitstechnik.

Partner dieser Veranstaltung

XtoBox-Logos-500x200
Miele-Logos-500x200
lasfera-Logo
Mues-Tec-Logo
Ozonos-Logo
Auping Logo
Röhr Logo
Collection
Moll Logo
REHAU Logo
vetsak Logo
Biffar Logo
Fluxxotherm
inovvida
Philips & Hue Logo
Schütz
SONOS
SVG
Tesla
WallPen
Heidrun Eichhorn

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne.

Heidrun Eichhorn
Eventmanagerin
Telefon +49 221 821-3903
Telefax +49 221 821-2866
E-Mail schreiben

Wir beantworten gerne Ihre Fragen zu Future Technology & Smart Home.


Telefon +49 221 821 3465
E-Mail schreiben